Anmelden

Benutzer Anmeldung

Aktive Mitglieder des TPFC koennen sich hier im Benutzerbereich anmelden
Anmeldung speichern
Power by Joomla Templates - BowThemes

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name (*)
Username (*)
Password (*)
Confirm password (*)
Email (*)
Confirm email (*)

Generalversammlung des Trommler-, Pfeifer- und Fanfarencorps Höngen e.V.

Ganz im Zeichen des Musikfestes mit Ausrichtung des Wettbewerbs um die Selfkant Wanderplakette im kommenden Jahr stand die Generalversammlung des Trommlercorps Höngen am 13. November.

Jetzt schon traditionell hatte der Vorstand die aktiven Mitglieder und Ehrenmitglieder am Volkstrauertag nach dem Spiel am Ehrenmal ins Höngener Jugendheim eingeladen. Zu Beginn der Versammlung bat der Vorsitzende Reinhard Lenz alle Anwesenden um eine kurze Schweigeminute zum Andenken an das im vergangenen Jahr verstorbene aktive Mitglied Markus Conen. Anschließend begrüßte er die erschienenen Mitglieder, die anwesenden Ehrenmitglieder und den Ehrenpräsidenten Bert Fehlen.

In seinem Jahresrückblick ging er auf die Aktivitäten des Vereins ein und hob hier das gute Abschneiden mit einem zweiten Platz bei der Ausspielung der Selfkantplakette in Havert, sowie den 1. Platz beim Festzug hervor. Weiterhin erwähnte er den Erfolg beim Wettstreit in Kinzweiler mit mehreren Auszeichnungen wie den Ehrenpreisen im Festzug, im Vorbeimarsch und in der B-Klasse. Er dankte allen Helfern und Mitgliedern für die erfolgreiche Arbeit und bedankte sich insbesondere bei den Jugendlichen und den Ehrenmitgliedern für die gute Unterstützung im vergangenen Jahr.

Nach dem Geschäftsbericht und Protokoll der letzten Generalversammlung sowie dem Kassenbericht standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Hier wurde Reinhard Lenz als Vorsitzender, sowie Ralf van Hall und Toni Meiers als Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Neu gewählt wurde Claudia Görz als Beisitzerin im 9-köpfigen Vorstand.

Im weiteren Tagesordnungspunkt wurde auf die Termine des kommenden Jahres eingegangen.

Hier wurde zunächst auf die Karnevalstermine verwiesen, die gemeinsam vom Trommlercorps und der IG Höngener Karneval ausgerichtet werden. Im nächsten Jahr starten die Frauen am Freitag, den 10.02.2017 mit ihrer Sitzung gefolgt von der großen Kappensitzung am Samstag, den 18.02.2017. Weiter geht es dann mit der Kindersitzung am 19.02.2017 und dem Tulpensonntagsumzug am 26.02.2017 um 10.11 Uhr und anschließender After Zug Party. Alle Veranstaltungen finden in und an der Schützenhalle statt. Für den Karnevalszug können sich Wagen und Fußgruppen ab sofort online auf den Seiten des TPFC sowie in der Gaststätte Dreissen anmelden.

Als Großereignis steht im kommenden Jahr das Musikfest mit der Ausspielung der Selfkantplakette auf dem Terminkalender. Leider musste dieses Fest sowie die Kirmes wegen des 1. Dekanatsschützenfestes in Birgden um eine Woche nach hinten verschoben werden und findet deshalb vom 22.06. – 26.06.2017 statt. Gestartet wird voraussichtlich am Donnerstag mit einem Fest- und Konzertabend. Der Freitag werden die Schotten empfangen und der Abend steht ganz im Zeichen der Kult Fete „Rumble in the Jungle“. Samstags werden nachmittags bereits Gastvereine erwartet und abends mit dem Königsball von Philipp van Hall und Jule Dohmen die Kirmes gefeiert. Der Sonntag steht im Zeichen des Wettbewerbs um die Selfkantplakette zu der viele Gastvereine erwartet werden. Und wer am Sonntag keinen Erfolg hat, kann am Montagnachmittag beim lustigen Wettbewerb um die Alternative Plakette nochmals sein ganzes nicht ganz ernst zu nehmendes Können zeigen.

Für dieses Fest hat sich auch wieder die schottische Partnerschaftsband „Borthwick & District Pipe Band" mit mehr als 30 Teilnehmern angekündigt. Diese kommen nun zum 10. mal nach Höngen und setzen so die langjährige Tradition der Treffen im 2 Jahresrythmus fort. Das Trommlercorps war im vergangen Jahr in Schottland und freut sich schon auf ein Wiedersehen zum Fest und die gemeinsamen Unternehmungen.

Die Vorbereitungen für dieses Fest laufen bereits, deshalb wurde jetzt mit der Generalversammlung ein Festausschuss gegründet der im erweiterten Kreis der Mitglieder die anstehenden Arbeiten angeht.

Nach der Diskussion weiterer anstehender Themen bedankte sich Reinhard Lenz für die rege und aktive Mitarbeit der Teilnehmer, bevor er die Versammlung am späten Nachmittag schloss und zu einer Suppe einlud bei der noch das ein oder andere diskutiert wurde.

Comments are now closed for this entry