Karneval in Höngen 2018

Der Start am 27 Januar 2018 mit dem ersten Höngener Dämmerschoppen ist schon mal gelungen.

In einer proppen vollen Halle konnten die Karnevalsgruppen aus Langbroich, Tüddern und Hatterrath präsentiert werden.

Ein Augenschmaus waren die vielen Tanzgruppen, die ein tolles Programm geboten haben.

Weiter geht es jetzt Schlag auf Schlag mit den Sitzungen. Die Schützenhalle ist wieder bunt geschmückt und vorbereitet.

Reinhard Lenz als Sitzungspräsident präsentierte am Samstag, 3.2.2018 volles Programm. Vorgestellt wurde die neue Höngener Karnevalshymne. Mit Tanzgruppen, Männerballett, Sketchen und Büttenreden wurde so mancher Leckerbissen für Auge und Ohr geboten.

Der karnevalistische Nachwuchs, auf den die Höngener ganz besonders stolz sind, betritt am Sonntag, 4.2.2018 ab 14.11 Uhr die Bühne. Hier führt Anastasia Beckmann durchs Programm, die von ihrem Elferrat tatkräftig unterstützt wird. Alle kleinen Akteure aus dem Selfkantland, die gerne aktiv an der Kindersitzung teilnehmen wollen, können sich bei Anastasia Beckmann oder Arno Conen melden.

Höhepunkt des karnevalistischen Treibens in Höngen ist am 11.2.2018 der Umzug am Tulpensonntag. Hier startet der närrische Lindwurm wieder morgens um 10.11 Uhr. Aufstellung ist wie gewohnt an der Bushaltestelle der Gesamtschule.

Mit Musik, Getränken und Frühstücksbrötchen soll bereits vorab die Stimmung der Umzugsteilnehmer angeheizt werden. Die Präsentation der Wagen und Zugteilnehmer findet erstmals auf der Heerstraße Höhe Einmündung Klosterpfad statt. Nach dem Umzug, bei dem reichlich Kamelle und Wurfmaterial an die Zuschauer verteilt werden, sind alle Narren, ob Teilnehmer oder Zuschauer zur „After-Zug-Party“ in und vor die Schützenhalle eingeladen.

Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Teilnehmern mit einem dreifach kräftigen

Hünge Alaaf