Anmelden

Benutzer Anmeldung

Aktive Mitglieder des TPFC koennen sich hier im Benutzerbereich anmelden
Anmeldung speichern
Power by Joomla Templates - BowThemes

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name (*)
Username (*)
Password (*)
Confirm password (*)
Email (*)
Confirm email (*)

Die Weinprobe

Sketch aus dem Jahre 2006 für 2 Personen

Die Weinprobe

Zwei Akteure ein Tisch ein Stuhl zwei Flaschen Wein, ein Weinglas, eine Speisekarte, Tablett.

Der Gast kommt auf die Bühne und Spricht mit sich selbst:

Man habe ich einen Durst. Ah da ist ein Lokal, da kann ich was trinken gehen.

Der Gast kommt ins Lokal

Gast: Guten Tag!

Ober: Guten Tag der Herr. Sie wünschen?

Gast: Ich möchte etwas trinken.

Ober: Dann nehmen sie doch bitte Platz, ich werde ihnen die Karte bringen?

Gast studiert die Karte: Da gibt es ja nur Wein. Ich möchte aber ein Bier trinken.

Ober: Tut mir leid, wir sind ein Weinlokal, wir haben kein Bier im Angebot.

Gast: Wie kein Bier! Ich kenne aber nichts von Weinen. Trotzdem habe ich Durst, dann werde ich wohl Wein probieren müssen. Welchen können sie mir denn empfehlen.

Ober: Wenn sie Durst haben, empfehle ich ihnen einen trockenen Wein von der Nahe. Ich muss wohl dazu sagen, dass dieser sehr trocken ist.

Gast: Na gut, ich kenne nichts davon, bringen sie mir bitte einen trockenen Wein!

Ober geht und holt mit einem Tablett eine Flasche Wein und ein Weinglas: Bitte sehr der Herr?

Der Ober zeigt dem Gast die Flasche und schenkt ein. Gast: Danke schön! Mann habe ich Durst mal sehen ob der Wein den löschen kann.

Der Gast führt das Glas zum Mund und bläst das darin befindliche Mehl heraus. Mensch ist der trocken! Der ist ja so trocken, dass man den wegblasen kann. Wie soll ich mit dem denn meinen Durst löschen? Haben sie keine andere Empfehlung?

Ober: Doch, doch, da kann ich auch einen würzigen Wein aus Madagaskar empfehlen.

Gast: Ich habe Durst, dann bringen sie mir einen würzigen Wein.

Ober nimmt die Flasche wieder mit und geht eine andere holen, schenkt ein: So da ist der würzige Wein. Wohl bekommst.

Gast trinkt und verzieht sofort das Gesicht: Mein Gott ist der gepfeffert? Der zieht einem ja die Arschbacken zusammen! Nee, damit kriege ich meinen Durst auch nicht weg.

Ober: Gut, dann kann ich nur einen leichten Wein hoch oben aus den Anden in Chile empfehlen.

Gast: Dann bringen sie mir bitte den leichten Wein! Langsam ist mir alles egal. Hautsache mein Durst geht weg.

Ober geht und nimmt die Flasche mit. Kommt zurück mit einer neuen Flasche auf Zehenspitzen die er hoch oben über den Kopf trägt. Mit mühe bekommt der diese heruntergezogen und ins Glas eingeschenkt, dann hält er diese wieder über den Kopf: So bitte schön dieser Wein muss ihnen aber jetzt bekommen.

Gast probiert und erhebt sich leicht im Stuhl. Dann bekommt er aufstoßen: Herr Ober, der Wein bekommt mir auch nicht. AufstoßenDa bekomme ich so ein schlimmes Aufstoßen und ich fühle mich so leicht.

Ober: Dann hilft nur noch ein schwerer Wein.

Gast: Gut dann eben ein schwerer Wein! Aufstoßen

Oberträgt die Flasche über den Kopf zurück und holt hinter sich schleppend eine neue Flasche. Zerrt diese bis zum Tisch des Gastes, versucht diese hochzuheben und schafft es nicht: Können sie mir bitte helfen einzuschenken?

Gast steht auf, gemeinsam heben sie die Flasche und schenken ein. Der Gast setzt sich wieder und trinkt mit zwei Händen aus dem Glas ohne das vom Tisch zu heben: Aua!Schmerzen im Gesicht Nein das kann es auch nicht sein. Mein Bauch tut so weh. Aber der Durst ist jetzt weg, auch ohne viel zu trinken. Scheint doch ein guter Wein zu sein, liegt nur sehr schwer im Magen. Haben sie vielleicht doch noch einen anderen.

Ober: Dann gibt es nur noch den süßen Wein.

Gast: OK letzter Versuch! Bringen sie mir bitte den süßen Wein.

Ober geht und lässt die schwere Flasche stehen, weil er die nicht zurück geschleppt kriegt. Dann kommt er mit einer neuen Flasche wieder: Hallo Lieber Schnukiputz. Hier ist dein süßer Wein.

Der Ober geht zum Gast und gibt ihm einen dicken Kuss:

Gast: Jetzt schlägt es aber 13. Das reicht mir jetzt mit den ganzen Weinen. Ich sage jetzt lieber!

Hünge Alaaf