Anmelden

Benutzer Anmeldung

Aktive Mitglieder des TPFC koennen sich hier im Benutzerbereich anmelden
Anmeldung speichern
Power by Joomla Templates - BowThemes

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name (*)
Username (*)
Password (*)
Confirm password (*)
Email (*)
Confirm email (*)

Der Feuerwehrmann

Büttenrede aus dem Jahr 2011

Der Feuerwehrmann

Ja ihr seht richtig, seit kurzem bin ich Feuerwehrmann

Denn Dachdecker und Feuerwehrleute haben in ihrem Berufsleben die meisten Aufstiegsmöglichkeiten

Geworben wurde ich mit dem überzeugenden Spruch

"Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr, drum geh auch du zur Feuerwehr!"

Ja nun bin auch ich ein Feuerwehrmann und da kann ich so einiges erzählen.

Letzen Sommer sind wir ja in den neuen Feuerwehrpalast in Heilder eingezogen

Mensch ist das ein Feuerwehrhaus, alles vom feinsten echt Tipp top

Beim ersten Alarm kommt unser Chef Hauptbrandmeister Gregor Küsters mit den Händen in den Hosentaschen gaaanz laaangsaaam in den Aufenthaltsraum geschlendert und sagt:

“Hallo Männer, macht euch mal laaangsaaam fertig, das Finanzamt brennt”

Als wir das Finanzamt gelöscht hatten, war nicht mehr viel übrig geblieben und das was übrig war, schwamm in einem großen See von Löschwasser.

Der Chef vom Finanzamt war am Boden zerstört und meinte nur:

"Feuerwehr ist eine Organisation, die mit Wasser ruiniert, was die Flammen verschont haben."

Nach dem Brand steht in der Heinsberger Zeitung:

“Bei dem Brand im Finanzamt kam es zu großem Sachschaden. Drei Beamte erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Menschen kamen nicht zu Schaden.”

Bei der letzten Kirmes hatte ich ein paar Bier getrunken.
Plötzlich sitze ich im Feuerwehrwagen vor mir ein Hubschrauber, links neben dir ein Flugzeug und rechts eine Kutsche?

Ich denk ich bin bekloppt!

Schüttel den Kopf und hab mir dann geschworen kein Bier mehr trinken.

Anschließend bin ich aus dem Kinderkarussell ausgestiegen!

Seitdem wir das neue Feuerwehrauto haben,

benutzen wir das Alte Feuerwehrauto nur noch bei falschen Alarm.

Beim letzten Einsatz hatten wir folgenden Funkverkehr mit der Leitstelle:

F: "Leitstelle für Florian 12/1!"
L: "Ja, Hier Leitstelle!"

F: "Wir können leider unseren Einsatz nicht fortführen, da wir einen Defekt am Fahrzeug haben."
L: "Was ist denn defekt?"

F: "Unser rechter Außenspiegel!"
L: "Na, dann können Sie doch noch zum Einsatz fahren!"

F: "Leider nicht - unser Auto liegt drauf!"

Ich meine immer:

"Man muss nicht wegen jeder Kleinigkeit die Feuerwehr belästigen. Oft tut es schon ein Löschblatt"

Dabei sind Männer gegenüber Frauen beim Löschen im Vorteil,

haben diese doch immer ihr Kleinlöschgerät dabei.

Unser Feuerwehrhauptmann hat letztens geheiratet, eine Blondine.

Denn ein Berufsfeuerwehrmann sollte keine Frau mit feuerrotem Haar heiraten.

Kennt Ihr den Schutzpatron der Feuerwehr?

Nein?

Das ist "Marlon Brando"

Bei der Feuerwehr da herrscht Zucht und Ordnung, bzw. Befehl und Gehorsam

Im Feuerwehrhaus hängt extra ein Verbotsschild:

„Acht Stunden vor jedem Brand darf kein Alkohol getrunken werden!"

Letztens habe ich einen Feuerwehrkameraden zuhause angerufen.

Er meldete sich nicht, sondern ein Kind ging dran und flüstert:
"Hallo?" 
ich sag: "Hallo, kann Ich Deinen Papa sprechen?" 
"Nein, der ist beschäftigt." 
ich wider "Kann ich denn Deine Mama sprechen?" 
"Nein, Die ist beschäftigt." 
ich fragte: "Ist denn sonst noch jemand da?" 
"Ja, die Polizei." 
Ich stutze, frage dann: "Kann ich von denen jemand sprechen?" 
"Nein, die sind alle beschäftigt." 
Ich frage wieder: "Ist denn sonst noch jemand da?" 
"Ja, die Feuerwehr." 
Ich frage ganz verwundert: "Kann ich von denen jemand sprechen?" 
"Nein, die sind alle beschäftigt." 
Das ganze wurde mir immer bunter, ich frage wieder: "Ist denn sonst noch jemand da?" 
"Ja, der Notarzt." 
Ich ganz erschrocken, frage: "Kann ich den sprechen?" 
"Nein, der ist beschäftigt." 
Ich denke das kann doch nicht wahr sein und frage noch mal: "Ist denn sonst noch jemand da?" 
"Ja, ein Krankenwagen." 
Ich ganz verzweifelt, frage wieder: "Kann ich von denen jemand sprechen?" 
"Nein, die sind alle beschäftigt." 
Jetzt war ich so perplex, dass ich nicht mehr weiter wusste und fragte:

"Was machen die denn alle?" 
Da kam ganz leise die Antwort: "Mich suchen!" 

Was ist das beste Löschmittel?
Ganz eindeutig Bier! Es bietet den geforderten 3-fach Schutz, nämlich Wasser, Schaum und CO2!

Letzten Monat brannte ein großes Chemiewerk, überall flogen die Fetzen.

Der Firmenbesitzer war ganz verzweifelt und bat uns als Feuerwehrleute, ihm die wichtigen Forschungsunterlagen zubergen. Da wir wegen der Gefahr dies ablehnten bot er 1000 Euro für den der es wagte die Akten aus dem  brennenden Büro zu holen.

Alle schüttelten den Kopf. Dann bot er 10.000 Euro und 3 Mann probierten es, hatten aber keine Chance. In seiner Verzweifelung bot er dann 100.000 Euro.

Da kommen von ganz hinten die Feuerwehrleute aus Havert mit ihrem kleinen alten Feuerwehrauto mit einem Affenzahn herangefahren, zwischen unseren neuen Feuerwehrautos hindurch und todesmutig mit dem alten Feuerwehrauto mitten in die Flammenhölle.

Die Feuerwehrmänner kämpfen verzweifelt aber siegreich den Brand um sie herum komplett nieder. Wir alle sind begeistert, die Forschungsunterlagen sind gerettet. Bei der Scheckübergabe durch den Firmenbesitzer an die Feuerwehr aus Havert wird der Kommandant gefragt, was er denn mit dem vielen Geld machen wolle.

Sagt er: "Zuerst reparieren wir an dieser alten Scheiß-Karre die Bremsen!".

Warum bevorzugt die Feuerwehr Nichtschwimmer?
Sie gehen sparsamer mit dem Wasser um!

Bürgermeister Corsten war letzten auf einer Tagung in der Kreisverwaltung in Heinsberg. Dort bekam er einen dringenden Anruf.

Am Apparat war der Leiter der Gemeindeverwaltung in Tüddern, völlig aufgelöst:

"Herr Bürgermeister - das Rathaus brennt!"
Da antwortete der Bürgermeister:

"Oh - dann werde ich schnell doch noch die neue Drehleiter genehmigen!"

Nach dem letzten Gewitterregen haben wir in der Weiherstraße wieder ein paar Keller leer pumpen müssen. So auch beim Sitzungspräsidenten Reinhard Lenz. Der war hellauf begeistert, als wir anrückten, griff nach dem Telefon und rief beim Wetteramt an. Völlig sauer ruft er in den Hörer:

"Ihre leichte Bewölkung wird gerade von der Feuerwehr aus meinem Keller gepumpt!"

In Aachen haben wir letztens eine Fabrik löschen müssen.

Was meint ihr was die produziert hat?

"Feuerlöscher."

Mit dem Leitspruch des Feuerwehrmannes

"Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr, drum geh auch du zur Feuerwehr!"

sage ich

 

Höngen Alaaf