Anmelden

Benutzer Anmeldung

Aktive Mitglieder des TPFC koennen sich hier im Benutzerbereich anmelden
Anmeldung speichern
Power by Joomla Templates - BowThemes

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name (*)
Username (*)
Password (*)
Confirm password (*)
Email (*)
Confirm email (*)

Protokoll der Versammlung  Ortsring  Höngen am 20.03.2016

Um 10.30 Uhr begrüßte der Vorsitzende Toni Meiers die Vertreter der Ortsvereine in der Gaststätte Dreißen.

Besonders begrüßte er die 2 Vertreter der IG Spielplatz Zehntweg Anna und Christoph Küsters. Anwesend waren:  MGV Höngen, TTC Höngen, Tennisclub Freizeitspass, Frauengemeinschaft Höngen, Ortsvorsteherin Ruth Deckers, Schützenbruderschaft Höngen, DVV Höngen, Altenheim St Josef, Kulturverein Selfkant, der  SV Höngen Saeffelen, die Feuerwehr Höngen Saeffelen und der Kirchenchor. Entschuldigt hatten sich: TPFC Höngen. Es fehlte Die Alte Schule.

Punkt 2: Verlesung Protokoll der letzten Versammlung. Zum Protokoll der letzten Versammlung gab es einen Einwand.

Gottfried Engendahl bemängelte, dass das Aufstellen des Vereinsbaumes jetzt ohne Beteiligung der Vereine stattfinden soll. Es sei immer gesagt worden, dass das Aufstellen des Vereinsbaumes jedes Jahr unter Beteiligung der Ortsvereine stattfinden soll und nicht so stillschweigend wie jetzt. Toni Meiers verwiess darauf, dass der jetzige Modus so mit den Anwohnern abgesprochen worden ist, weil diese jedes Jahr ein Grillfest zum 1. Mai veranstalten. Das wurde auch auf einer Versammlung der Ortsvereine so beschlossen, was leider in keinem Protokoll niedergeschrieben wurde. Toni Meiers schlug vor den Punkt nochmals unter Punkt Verschiedenes zu behandeln.

Punkt 3: Termine 2016  Der Tennisclub teilte mit das dieser in diesem Jahr doch noch ein Tennisortsturnier veranstalten möchte. Der Termin wäre der 11.06.2016. Einladungen werden noch verschickt. Die Feuerwehr teilte mit das der Tag der Offenen Tür am 12.06.2016 nicht stattfindet.

Punkt 4: Auslosung Platzierung der Vereinstafeln am Vereinsbaum: Bei der Auslosung der Platzierung der Vereinstafeln gab es folgendes Ergenis.1.Altenheim St Josef, 2.Schützenbruderschaft, 3.Feuerwehr, 4. Kulturverein, 5.Kirchenchor, 6. Tennisclub, 7.Frauengemeinschaft, 8. TTC, 9. TPFC, 10. SV Höngen Saffelen, 11. DVV, 12. MGV

Punkt 5: Verwendung der 2000 € vom Gewerbeverein Höngen. Nach einer Frage in die Runde wurde nur ein Vorschlag gemacht. Anschaffung von neuem Porzellan für 150 Personen. Man einigte sich darauf Weißes Porzellan mit Kaffeegedeck, (Tasse, Untertasse, Kuchenteller, Milchkännchen, Zuckerdose,) und Suppenteller und Speiseteller anzuschaffen. Besteck ist noch genügend vorhanden. Die Tassen sollen stapelbar sein. Leo Fiegen vom Altenheim erklärte sich bereit Preise einzuholen und wird diese an Toni Meiers durchgeben. Gottfried Engendahl fragte nach was mit den 250 € geschehen soll die noch in der Kasse von der Vermietung des alten Porzellans sind. Die Vereine: Schützen, Frauengemeinschaft, Feuerwehr u TPFC sprachen sich dafür aus das Geld für die Anschaffung des Neuen Porzellans zu verwenden.

6. Verschiedenes: Anna und Christoph Küsters stellten das Programm vom 22.06.2016 am Spielplatz Zehntweg vor. Es soll um 14 Uhr beginnen Das TPFC wird dann dort einziehen und ein paar Stücke spielen. Später gibt es eine Kaffeetafel und Aufführungen  der kleinen Tanzgruppen und Musik von der DHF Band. Auch sind Spiele und Kinderschminken für die Kinder geplant. Kaffeemaschinen für die Kaffeetafel sind beim TPFC, im Jugendheim und im Eine Welt Laden. Den Kühlwagen könnte man vom TPFC bekommen, ebenso Lichterketten. Zeltgarnituren und Stehtische sind im Jugendheim und bei den Schützen.                                                                                                                                                

Verschiedenes:

Zum Aufstellen des Vereinsbaumes gab es eine rege Diskussion. Folgende Vorschläge wurden gemacht: Alle 2 Jahre ein Fest davon zu machen. Einen anderen Termin wie der 30.04. das Fest zu machen. Schließlich einigte man sich darauf  dieses Jahr noch mal die Tafeln stillschweigend zu montieren. Nach Absprache mit den Anwohnern dann im Oktober bei der Versammlung zu entscheiden wie es weitergehen soll.                                                                                                   

Gottfried Engendahl erinnerte nochmal daran dass am 17.04.2016 am Kulturhaus die offizielle Eröffnung der Freizeitsaison von Der Selfkant stattfindet.                                                                          

Des Weiteren bemängelte er die Vereinstafel an der Kreuzung bei Peters. Diese müsste mal gesäubert werden von den Heftzwecken, und es sollte dort ein kleines Schild angebracht werden dass diese Tafel nur für die Höngener Ortsvereine genutzt werden soll. Toni Meiers erklärte sich bereit sich darum zu kümmern.                                                                                                                                                             

Ruth Deckers sagte noch mal was zum Ablauf Ihres Festes der „Goldenen Hochzeit“. Die Heilige Messe ist um 10 Uhr mit Pastor Klaus Buyel. Anschließend sind die Ortsvereine zum Frühschoppen bei Kon und zu Kanapees von Vossen eingeladen. Zur Feier in der Waldschänke Neiß ab 14 Uhr werden dann jeweils 2 Vertreter der Ortsvereine  eingeladen. Sie wollten keine persönlichen Geschenke sondern es steht ein Spendentopf bereit für die Arbeit von Klaus Buyel in Burundi. Toni Meiers wird an diesem Tag dann ein Geldgeschenk der Höngener Ortsvereine überreichen.

Die nächste Versammlung der Ortsvereine wurde auf den 16.10.2016 terminiert.

Mit einem Dank an alle schloss der Vorsitzende die Versammlung um 11.30 Uhr.