Anmelden

Benutzer Anmeldung

Aktive Mitglieder des TPFC koennen sich hier im Benutzerbereich anmelden
Anmeldung speichern
Power by Joomla Templates - BowThemes

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name (*)
Username (*)
Password (*)
Confirm password (*)
Email (*)
Confirm email (*)

46. Ausspielung der Selfkant-Wanderplakette in Höngen

Das Trommler-, Pfeifer- und Fanfarencorps Höngen ist in diesem Jahr Ausrichter der Selfkant-Wanderplakette.

Verbunden mit der Prunkkirmes wird an 5 Tagen vom 22. – 26. Juni 2017 in Höngen gefeiert.

Nachfolgender vorab Pressebericht fasst die wesentlichen Punkte des Festes zusammen.

Und die Schotten sind zum 10. Mal dabei.

Unter der Schirmherrschaft des dienstältesten, aktiven Mitglieds Josef Vieten wird ein umfangreiches Programm geboten, das für Jung und Alt so manchen Leckerbissen bietet.

Eröffnet wird das Fest am Donnerstag, mit einem Festabend im Festzelt an den Tennisplätzen, gestaltet von den Höngener Ortsvereinen, dem Kirchenchor, dem Männergesangverein, dem Trommlercorps Höngen sowie dem Trommlerkorps aus Breberen als Gastverein. Im Anschluss an die Festvorträge spielt die DHF-Band zum Ausklang des Abends.

Am Freitag werden als besondere Gäste die Borthwick & District Pipe Band aus Schottland in Höngen erwartet. Hier freuen sich die Höngener, den schottischen Partnerschaftsverein zum 10. Mal in Höngen begrüßen zu dürfen. Offizieller Empfang der 35 schottischen Gäste ist um 15 Uhr am Jugendheim durch das Corps.

Der Tag wir abgerundet mit der Kultparty „Rumble in the Jungle“ ab 20 Uhr, die besonders bei der Jugend beliebt ist und jedes Jahr viele Besucher anlockt.

Der Samstag startet mit einem Besuchsprogramm für die Schotten, die neben einer Mühlentour unter anderem um 13:30 Uhr am Alten- und Pflegeheim „St. Josef“ auftreten werden. Ab 15 Uhr werden die ersten vier der mehr als zwanzig Gastvereine erwartet. Ab 16 Uhr startet ein kurzer Umzug durch den Ort und endet mit dem Bühnenspiel der Gastvereine am Festplatz.

Der Abend steht ganz im Rahmen der Kirmes und dem jungen Königspaar der St. Johannes Baptist Schützenbruderschaft Philipp van Hall und Jule Dohmen. Ab 20 Uhr freut sich dieses auf viele Besucher beim traditionellen Kirmes- Königsball, zu dem die rockige Musikgruppe „Crump“ aufspielen wird.

Nach dem Hochamt am Sonntagmorgen um 9 Uhr auf dem Festzelt und dem anschließenden Frühschoppen, steht der Nachmittag im Zeichen des Wettbewerbs um die Selfkant-Wanderplakette. Ab 12:30 Uhr werden die Gastvereine erwartet und um 14 Uhr startet der bewertete Umzug. Die Parade der Vereine findet an der Bushaltestelle Prunkweg statt. Im Festzug wird das neue Königspaar seinen ersten offiziellen Auftritt haben. Der musikalische Wettbewerb beginnt um ca. 15.30 Uhr. Neben den Selfkantvereinen präsentieren sich auch Gastvereine mit einem Bühnenspiel. Abgeschlossen wird der Wettbewerb mit dem gemeinsam vorgetragenen Selfkantmarsch und der Preisverleihung gegen 19 Uhr. Ausklingen soll der Sonntag mit einem schottischen Abend und der Gesangsgruppe „De Toppers“ aus Sittard, als traditioneller Abschiedsabend für die schottischen Gäste.

Am Montag findet um 10 Uhr eine heilige Messe für die Lebenden und Verstorbenen des Trommlercorps Höngen in der Pfarrkirche statt, mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal. Danach wird das große Fest mit Frühstücksbrunch und Alternativer Plakette im Festzelt fortgesetzt. Karten für den Frühstücksbrunch gibt es für 8,50€ bei Arno Conen. Zwischendurch verlassen uns die schottischen Gäste, die über Rotterdam wieder die Heimreise antreten.

Bei der Alternativen Plakette präsentieren sich Dorfgruppen als Musikcorps auf der Bühne mit ihren eigenen Ideen, mit denen sie bei den letzten Festen die Zuschauer immer begeistern konnten. Das Ganze ist eine große Gaudi, bei der viel gute Laune und Spaß verbreitet wird.

Das Höngener Trommlercorps freut sich auf 5 tolle Tage und wünscht allen Besucher viel Freude und Spaß. Unten das Programm in kurzform.